Schützenverein Eichenlaub Schweitenkirchen e.V.
Schützenverein Eichenlaub Schweitenkirchen e.V.

20.07.2024, BSSB Damen Classic-Cup

Bereits zum 2. Mal findet der Damen Classic-Cup mit 120 Teilnehmerinnen auf unseren Schießständen in Schweitenkirchen statt. Ausrichter ist der bayerische Sportschützenbund der auch selbst für das Rahmenprogramm im Gr0ßen Saal im V-Heim Sorge trägt. Die Eichenlaubschützen bieten in den Wartenzeiten einen aus dem Schweidino Ferienpass bekannten Gaudiwettbewerb an.

Endfeier, Finale + Ehrungen vom 12.04.2024

Aus organisatorischen Gründen musste unsere Endfeier mit Finalschießen der Vereinsmeister um 2 Wochen auf den 12.04. verschoben werden.

Wie erwartet wurde die Veranstaltung mit Preisverleih und Ehrungen langjähriger Mitgleider zum Saisonende recht gut besucht - leider konnten nicht alle Jubilare auch persönlich erscheinen.

Besonders hervorzuheben sind dabei die Ehrungen für 50 sowie 40 jährige Vereinszugehörigkeit.

Ausgezeichnet und geehrt wurden für

- 50 Jahre: Josef Breitner, Josef Penger (n. a.) und Josef Wildgruber

- 40 Jahre: Monika Fischer, Maria Maier, Johann Rumpel und Michael Biebel

- 25 Jahre: Monika Lohmeier (n.a.), Daniela Brummer (n. a.)

Herzliche Glückwünsche und ein großes Dankschön für die langjährige Treue.

 

Aber was macht eine Endfeier aus?

Natürlich die Auszeichnung aller Teilnehmer mit der Vergabe von Preisen sowie Pokale für die Jahres- und Vereinsmeister - in erster Linie aber die Verleihung der obligatorischen Endscheiben an die Gewinner.

Bei den Schützen war Gabi Kaindl mit einem 162 Teiler am besten aufgelegt!

Bei der Jugend konnte sich Charlotte Hack aus unserem jüngsten Nachwuchs mit dem Gewinn der Endscheibe belohnen  - und zwar mit einem 169 Teiler.  

 

Den Wanderpokal, Ehrenschützenmeister "Johann Badhorn" konnte Wenzeslaus Hainzinger mit einem 50,3 Teiler entgegennehmen.

 

Ein ganz großes Lob an unseren Nachwuchs - die Lichtgewehrschützen - die mit großem Eifer und Euphorie die ganze Saison über ihre Betreuer, Eltern und die Schießstandbelegschaft auf Trab gehalten und im postivsten Sinne strapaziert haben. Die Jüngsten wurden dafür mit funkelnden Pokalen ausgezeichnet.

 

Alle Ergebnisse und Sieger könnt ihr der folgender Übersicht entnehmen.

Letztlich sind wir alle Gewinner - Herzlichen Glückwunsch

 

Abschließend nochmals vielen Dank an die vielen Helfer und Betreuer die über

die ganze Saison den Betrieb "intern" in Gang gehalten und auch "extern" bei  Rundenwettkämpfen, Meisterschaften und Pokalschießen unterstützt haben.

Ergebnisse_Endfeier 2024.pdf
PDF-Dokument [138.1 KB]

Finale + Preise beim Gemeindepokalschießen

Insgesamt wurden beim Gemeindepokalschießen in Sünzhausen von allen unseren Teilnehmern sehr gute Ergebnisse erzielt . Dabei konnten wir  viele Wettbewerbe erfolgreich mit Stockerl-Plätzen belegen.

Die glücklichsten Gewinner waren aber die Jüngsten Schützen, die erstmals im Lichtgewehr-Wettkampf mit dabei sein durften.

Folgend die Zusammenfassung der vorderen Platzierungen - alle weiteren Ergebnisse könnt ihr der PDF-Datei weiter unten entnehmen.

 

2. Platz Lichtgewehr, Johannes Bauer (172 R)

3. Platz Lichtgewehr Moritz May (146,3 T)

 

1. Platz Jugendpokal, Magdalena Gräf-Hopprich (133,4 T)

2. Platz Finale Jugend, Magdalena Müller (101,1, R)

 

1. Platz Gemeindemeister Mannschaft, Eichenlaub Schweitenkirchen (2754 R)

2. Platz Gemeindepokal Mannschaft, Eichenlaub Schweitenkirchen (249,7 T)

 

1. Platz Finale Auflage, Gemeindemeister Gabi Kaindl (102,5 R)

2. Platz Finale Auflage, Henry Schweigler (102,3, R)

 

3. Platz Festscheibe, Lukas Vogl (59,6 T)

 

2. Platz Preise Jugend, Magdalena Müller (99 R)

3. Platz Preise Jugend, Magnus Badhorn (18,1 T)

2. Platz Preise Schützen, Wenz Hainzinger (6,5 T)

 

1. Platz Meistbeteilgung Eichenlaub + Jung-Roland (je 60 Teilnehmer)

 

Herzlichen Glückwünsch allen Teilnehmern.

Gemeindepokalschießen in Sünzhausen

 

 

Mit dem obligatorischen Anschießen der 1. und 2. Bürgermeister, sowie der 1. und 2. Schützenmeister aus den vier Gemeindevereinen wurde offiziell das 48. Gemeindepokalschießen eröffnet. Los geht´s ab Donnerstag den 22.02.2024

 

Auf dem Foto v. r. n. l:

1. SchM Matthias Mayerhofer (Jung Roland Aufham)

1. SchM Robert Schmeller, 2. SchM Gregor Summerer (Frohsinn Dürnzhausen);

1. BgM Josef Heigenhauser (Schirmherr), 2. BgM Gabi Kaindl;

1. SchM Michael Fischer, 2. SchM Konrad Schmid, (Eichenlaubschützen);

1. SchM Andreas Heilmeier, 2. SchM Thomas Kollmannberger (Lindenschützen); 

Partnerschießen 2024  für Jung und Alt

Weihnachtsscheibe 2023

Roland Bauer hat den vorgegebenen Teiler mit 60,1 fast auf den Punkt getroffen und die an mehreren Abenden ausgeschossene Weihnachtsscheibe verdient gewonnen.

Gestiftet und überreicht durch Vorjahressieger Michael Fischer. 

 

Herzlichen Glückwunsch

Packerlschießen am 15.12.2023

 

Großer Andrang und natürlich jede Menge Vorfreude herrschte beim diesjährigen Packerl-Schießen in der Jugendabteilung. Logisch, so groß war die Auswahl an kleinen Überraschungen lange nicht mehr - und es gab dabei nur Gewinner.

Nikolausschießen unserer  Jüngsten

Beim Nikolausschießen gab es für jeden was zu gewinnen, hier die vorderen Platzierungen.

1. Verena

2. Anna 

3. Paul

4. Florian

5. Magdalena

 

Herzliche Glückwünsche 

 

Kirchweihschießen am 13.10.2023

Beim heurigen Kirchweihschießen zeigten sich die erwachsenen Schützen gegenüber der Jugend sehr soldiarisch und haben sich für den Sieger anstatt

der obligatorischen Gans ebenfalls für eine "nicht minder stattliche" Ente entschieden. 

Dafür gab es zusätzlich für die zweit- und drittplatzierten ein Gigerl obendrauf.

 

Sophie Blaimer war mit ihrem Blattlschuß wieder mal die Beste und nahm freudig den Kirchweihbraten entgegen. Nicht minder stolz waren die Burschen Moritz May (2. Platz) und Johannes Seitz (3. Platz) auf ihre Brathendlpreise!

 

Bei den Schützen hat sich Wenz Hainzinger den besten Schuß für die Kirchweih-ente aufgehoben, da er beim Anfangsschießen leider verhindert war!

Die Gigerlpreise teilten sich Raimund Hirth mit dem 2. Platz und als dritt-platzierter Konrad Schmid

 

Ente gut, alles gut!  Herzliche Glückwünsche und laßt es euch schmecken!

Anfangsschießen zur Saison 2023 /24

Zum Saisonauftakt konnten wir den erwartet großen Andrang bei der Jugend verzeichnen.

Die Jüngsten waren mit voller Begeisterung bei der Sache. 

Mit dem neu angeschaften zweiten Lasergewehr reduzierten sich die Wartezeiten erheblich und das (un)geduldige Warten aus der letzten Saison war vergessen!

 

 

 

Auch bei den älteren Schützen war Aufbruchgstimmung und Tatendrang für die neuen Saison angesagt.

 

Selbstverständlich wurden auch die Anfangsscheiben ausgeschossen, die sich Sophie Blaimer mit dem besten Schuß bei der Jugend sicherte.

Bei den Erwachsenen hatte mit Andreas Badhorn ein alter Hase die Nase vorn.

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.   

Info aus der Generalversammlung

Unser 1. Schützennmeister Michael Fischer konnte beim Saisonrückblick überwiegend positives berichten. Sehr erfreulich waren dabei die zahlreichen Neuzugänge hauptsächlich bei der Jugend.

Im Anschluss folgten die Berichte des Schießleiters Tobias Schwer, des Sportleiters Johannes Badhorn, des Jugendleisters, vertreten durch Michael Fischer und der Kassiererin Monika Fischer sowie der Kassenprüferin Maria Maier.

Vor den Neuwahlen konnte die Vorstandschaft für das Geschäftsjahr 2023 vollstandig entlastet werden.

 

Folgende Stellvertreter wurden in ihre Ämter wiedergewählt bzw. neu gewählt.

2. Schützenmeister, Konrad Schmid, wiedergewählt

2. Kassier, konnte leider nicht neu besetzt werden

2 .Sportleiterin, Astrid Harsch, neu gewählt

2. Jugendleiter, Alexander Greff-Hopprich, wiedergewählt

2. Schießleiter, Johannes Mai, neu gewählt

2. Schriftführerin, Birgit Blaimer, neu gewählt

2. Standwart, Stefan Fischer, wiedergewählt

2. Kassenprüferin Maria Hainzinger, wiedergewählt

 

Wir gratulieren den Gewählten und wünschen ihnen eine erfolgreiche Amtszeit und natürlich viel Spaß dabei!

60. Geburtstag von Michael Fischer 

Am 22.07.2023 feierte unser 1. Schützenmeister, Michael Fischer bei bestem Wetter im V-Heim gebührend seinen 60. Geburtstag.

Die zahlreichen Gäste wurden zunächst mit Sekt und Weißbier am Stehempfang auf die Böllerschützen eingestimmt, die im Anschluss mit verschiedenen Böllereinlagen gekonnt salutierten.

Für das leibliche Wohl wurde am Nachmittag ein „hausgebackenes“ sehr kreatives und leckeres Kuchenbuffet zum Kaffee angeboten, das d´Mich eigens mit dem obligatorischen „Anschnitt“ eröffnen durfte.

Die eher deftig gepolten Gäste kamen dann beim reichhaltigen Abendessen auf den Geschmack, wobei sich der Rollbraten als ein ganz besonderes Schmankerl herausstellte.

Bei bester Laune verlagerte sich die Gesellschaft mehr und mehr zum Ratschen in den etwas luftigeren Biergarten – natürlich mit einem kühlenden Getränk!

 

Lieber Mich, nochmals alles Gute und vielen Dank an dich und deine Familie für ein sehr gelungenes Geburtstagsfest. 

Jugendausflug im Juli 2023

Am 08. und 09. Juli führte die Jugend über 12 ihren Jugendausflug durch. Das erste Ziel war am Samstag Dollnstein, von dort aus waren wir den ganzen Tag über mit drei Kanus auf der Altmühl unterwegs.
Das warme Wetter hat neben ein paar unfreiwilligen Badegängen auch einige gezielt ins Wasser gelockt. Der Rest der Meute wurde bei einer Wasserschlacht kräftig ins Visier genommen.
Ausgepowert sind wir am Abend in Schweitenkirchen beim Sommerfest eingetroffen um uns mit Schweinsrollbraten, Kuchen und kühlen Getränken zu stärken.
Nach einer Übernachtung im Schießstand, trieb es uns dann am Sonntag noch mit dem Zug nach München, wo wir uns in zwei Gruppen - mehr oder weniger erfolgreich - im Escape-Room ausgetobt haben. 
Es waren zwei wirklich zwei schöne kurzweilige Tage, die wir hoffentlich nächstes Jahr, oder auch einfach mal so, wiederholen könnten.

Sommerfest mit Königsschießen 2023

Auch in diesem Jahr wurde das Königsschießen während unseres Sommerfestes ausgeschossen - und zwar mit dem Lichtgewehr, was für die Schützenklasse sicherlich keine so leichte Aufgabe war.

 

Jugendkönig wurde Magnus Badhorn, den 2. Platz belegte Lukas Vogl, den 3. Platz konnte sich Johannes Seitz (nicht auf dem Bild) sichern.

 

Wie auch im letzten Jahr heißt der neue Schützenkönig Konrad Eder. So was nennt man eine erfolgreiche Titelverteidigung!

Den 2. Platz sicherte sich Wolfgang Blaimer. Mit Johannes May auf dem 3. Platz konnte sich ein noch relativ neues Vereinsmitglied gegen viele Routiniers durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!

 

 

Und hier ein paar Eindrücke vom Sommerfest - weitere Fotos folgen!

Ehrung durch Bezirk Niederbayern

Für langjährige Treue und Verdienste im Schützenbezirk Niederbayern wurde im April 2023 Michael Fischer mit der Ehrennadel in silber und Tobias Schwer mit der Ehrennadel in bronze ausgezeichent.

 

Glückwünsche auch von den Eichenkaubschützen

Endfeier 2023, Preisverleih + Ehrungen

Endfeier 23_Vereinsmeister.pdf
PDF-Dokument [426.0 KB]
Endfeier 23_Preise+Ehrungen.pdf
PDF-Dokument [420.9 KB]
Endfeier 23_Jahresmeister.pdf
PDF-Dokument [428.1 KB]

Ramadama Aktion am 4. März 2023

Nach 3 Jahren Coronapause ist in Schweitenkirchen wieder die Ramadama-Aktion durchgeführt worden.

Auch bei uns im Verein haben sich einige freiwillige Helfer der Aktion gestellt und im Gewerbegebiet West

für die doch nötige Sauberkeit gesorgt.

 

Vielen Dank an alle die tatkräftig mit angepackt haben.

Partnerschießen vom 13.01.2023

Zum ersten Event im neuen Jahr – dem Partnerschießen – haben sich insgesamt 20 Paare den 5 Disziplinen im Wettkampf-Parcours gestellt.

Dieses Mal war etwas mehr die Treffsicherheit als Glück oder gar Wissen gefragt, wobei die Schießaufgaben gewünscht ungewohnt und daher nicht ganz einfach waren.

Es wurde mit einer Holzpistole bzw.  Holzgewehr jeweils mit Schnelzgummis auf Klappscheiben bzw. Bierdosen geschossen. Auch eine Armbrust mit Saugnapfpfeilen war mit von der Partie.  Bei den Treffern musste zum Glück keine Teilwertung herangezogen werden.

An der Kugellochbahn durften die Paare „Harmonie“ demonstrieren und mussten buchstäblich an „einem Strang ziehen“ um eine Holzkugel über ein Lochbrett zum Ziel dirigieren.

Bei der fünften Disziplin - der Postbotenschleuder -  war das auffangen der zuvor selbst paketierten Schleuderbonbons nicht die einfachste Aufgabe.

Alle Akteure waren mit großem Ehrgeiz, Eifer und viel Spaß am Werk, war es doch nach langer Zeit der Flaute eine sehr willkommene Abwechslung und eine Gaudi allemal.

Die Sieger bei der Jugend

  1. Magdalena und Johannes Bauer;
  2. Alexander und Armin Badhorn;
  3. Magdalena Greff-Hopprich / Korbinian Blaimer

Die Sieger bei den Erwachsenen

  1. Margit Müller / Renate Eder
  2. Julia und Andreas Badhorn
  3. Martina und Alexander Fischer
  4. Daniel Müller / Konrad Eder
  5. Alexander Greff-Hopprich / Christoph Scheucher

An alle ein Dankeschön fürs Mitmachen und herzliche Glückwünsche an die Sieger-Paare.

Gaudamenschießen am 20. - 22.01. 2023

Reihe hinten, v. l.n.r.: Elisabeth Seitz, Astrid Harsch, Anna Haas, Magdalena Greff-Hopprich, Magdalena Müller.

Reihe vorne, v. l. n. r.: Sophie Blaimer, Rebekka Vogl, Magdalena Bauer, sowie Gabi Kaindl (nicht auf dem Foto)

 

Mit kräftiger Unterstützung der Jugend haben insgesamt 9 Mädels/Damen beim Gaudamenschießen am vergangenen Wochenende in Abends teilgenommen.

In den zahlreichen Preiskategorien konnte mit Magdalena Müller bei der Punktescheibe und Gabi Kaindl bei der Meisterscheibe jeweils der 1. Platz erzielt werden. Herzlichen Glückwünsch allen Teilnehmern.

 

Hier geht´s zu den Ergebnissen

 

Dezember 2022: Die Gewinner der Weihnachts- und Ruhestandsscheibe

 

Michael Fischer, unser Schützenmeister ist der strahlender Gewinner der Weihnachtsscheibe die von Rebekka Vogl, der Vojahresgewinnerin gestiftet und überreicht wurde.

Michael war dem vorgegebenen Teiler von "241,2" (24.12.!) am nächsten gekommen.

Die Freude war entsprechend groß - hat er doch die letzten Jahrzehnte nach seiner Aussage beim Scheibenschießen wenig Glück gehabt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die von Konrad Schmid gestiftete "Ruhestandsscheibe" durfte Raimund Hirth entgegennehmen.

Auch hier war ein Teiler (95) vom Stifter vorgegeben.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Nikolausschießen 2021

Nikolausschießen, Jugend

Die Gewinner bei der Jugend:

Magdalena Müller vor Lukas Vogl und Marina Seitz.

Die begehrten Leckereien wurden von Jugendleiter Florian Fischer überreicht.

 

Nikolausschießen, Schützen

Bei den Schützen gehören zumindest die männlichen Gewinner zum fortgeschrittenen Alter. Sie freuten sich aber nicht minder über ihre Preise.

Konrad Schmid, vor Henry Schweigler und Rebecca Vogl, überreicht durch den 1.  Schützenmeister Michael Fischer.

 

 

Gewinner der Anfangsscheibe 2021, Geburtstagsscheibe Hermann Kieferl

Anfangsschießen am 02.10.2021

Den besten Schuss der Anfangsscheibe bei der Jugend gab diese Jahr Lukas Vogl ab. Er durfte die Jugendanfangsscheibe mit nach Hause nehmen.

In der Schützenklasse setzte sich Hermann Kieferl durch.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

 

Geburtstagsscheibe Hermann Kieferl

Zu seinem 60. Geburtstag hat Hermann Kieferl eine Scheibe gestiftet. An zwei Scheißabenden versuchten viele Schützen in die Nähe des vorgegebenen, aber unbekannten Teilers zu kommen. Henry Schweigler hatte das Glück mit seinem 15,6 sehr nahe an dem vorgegebenen 14,7 Teiler zu sein.

Sophia Müller ist Deutsche Meisterin! 

Toller Erfolg für die 18-jährige Sophia Müller aus Schweitenkirchen.

Die Sportschützin, die für den Verein Zweikirchen bei den Deutschen Meisterschaften an den Start ging, hat sich souverän den Titel in der Klasse Luftgewehr-Juniorinnen II geholt.

Nach 102,6 Ringen im ersten Durchgang steigerte sich Müller, die bei diesen Titelkämpfen für den SV Zweikirchen an den Start ging, und lieferte in der zweiten Serie überragende 105,5 Ringe ab. Mit vier weiteren konstanten Serien ließ sie der Konkurrenz keine Chance und behauptete sich am Ende mit über einem Ring Vorsprung vor der Zweitplatzierten Finja Kölling (Kirchdorf).

 

Herzliche Glückwünsche von den Eichenlaubschützen Schweitenkirchen

Anfangsscheiben Saison 2019 /2020

... mit einiger Verspätung, dafür aber vollständig beschriftet wurden die Anfangsscheiben an die Gewinner übergeben.

Magdalena Müller konnte bei der Jugendscheibe den besten Schuß setzen. Tobias Schwer war der Sieger bei den Altgedienten Schützen. Herzlichen Glückwunsch nachträglich.

Eichenlaubschützen Schweitenkirchen  spenden an die „First Responder“

Die Aktion „Cold Water Challenge“ brachte den Stein ins Rollen.

Von den Jung-Roland-Schützen Aufham nominiert, leisteten ein paar hartgesottene Eichenlaubschützen spontan und barfuß im eisigen Schnee ihren Beitrag.

Die dadurch vermiedene „Brotzeitauslösung“  wurde nach kurzer Überlegung als Spende

in Höhe von 150 Euro an die „First Responder“ der FFW Schweitenkirchen beschlossen.

 

Bei unserer Königs- und Endfeier im April konnte der Betrag durch weitere Spenden von Vereinsmitgliedern auf 320 Euro aufgestockt werden.

Kurz vor der Scheckübergabe, quasi „Last Minute“, kamen unverhofft  nochmals 50 Euro hinzu.

 

Michael Fischer, 1. Schützenmeister  konnte somit einen Betrag von 370 Euro an

Josef Schick, dem 1. Vorstand der FFW übergeben.

 

Wir freuen uns  mit dieser Spende die sinnvolle Arbeit  der „First Responder“  unterstützen zu können.   Als „Ersthelfer“ leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Überbrückung der Zeit bis der Rettungsdienst am Unfallort eintrifft – und das kann Leben retten.

Herzlichen Dank an alle die sich an der Spendenaktion beteiligt haben.

Druckversion | Sitemap
© SV Eichenlaub Schweitenkirchen e. V., Schützengau Hallertau, Bezirk Niederbayern, Mitglied im Bayerischen Schützenbund e.V.